Mario Balotelli Foto: dpa

Also doch: Mario Balotelli ist der Vater der kleinen Pia. Nun will sich der italienische Nationalspieler auch um die Einjährige kümmern.

Also doch: Mario Balotelli ist der Vater der kleinen Pia. Nun will sich der italienische Nationalspieler auch um die Einjährige kümmern.

Mailand - Der italienische Nationalstürmer Mario Balotelli hat nach monatelangem Streit um seine Tochter seine Vaterschaft anerkannt. „Schließlich die Wahrheit...Pia...Mein süßes Kind!!! Dein Papa“, schrieb der 23-Jährige am Mittwochabend auf Twitter.

Der Fußball-Profi hatte sich zuvor monatelang geweigert, die Vaterschaft für das gut ein Jahr alte Kind seiner Ex-Freundin anzuerkennen und einen DNA-Test gefordert. In der vergangenen Woche wurde italienischen Medienberichten zufolge nun der Test durchgeführt.

Der für seine Eskapaden bekannte Stürmer vom AC Mailand hatte sich vor einigen Wochen erstmals ausführlich zum Streit um seine Vaterschaft geäußert. „Ich habe immer gesagt, wenn festgestellt ist, dass das Kind meine Tochter ist, werde ich alle meine Pflichten ihr gegenüber erfüllen“, hatte er damals gesagt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: