Vampire Academy Es wird kräftig herumgezickt

Von Wolfram Hannemann 

Was waren das für herrliche Zeiten, als Vampire noch richtige Blutsauger waren! Heutzutage reicht es offensichtlich nicht mehr aus, die Schneidezähne zu fletschen. Jetzt bedarf es gleich dreier Vampir-Gattungen: Dhampire (halb Mensch, halb Vampir), ­Morois (friedliche Vampire) und Strogois (extrem gefährliche Vampire).

Filmkritik und Trailer zu "Vampire Academy"

Stuttgart - Was waren das für herrliche Zeiten, als Vampire noch richtige Blutsauger waren! Heutzutage reicht es offensichtlich nicht mehr aus, die Schneidezähne zu fletschen. Jetzt bedarf es gleich dreier Vampir-Gattungen: Dhampire (halb Mensch, halb Vampir), ­Morois (friedliche Vampire) und Strogois (extrem gefährliche Vampire).

» Trailer zum Kinofilm "Vampire Academy

» Kino Stuttgart: Wann und wo "Vampire Academy“ läuft, finden Sie hier.
 

Die 17-jährige Rose gehört zu erstgenannter Sorte und wird an der „Vampire Academy“ zur Wächterin ausgebildet, um die Morois gegen die Strogois zu verteidigen. Mit ihrer besten Freundin Lissa, einer Moroi, ist sie auf seltsame Weise verbunden: Oft kann sie im Geiste miterleben, was Lissa gerade passiert. Rose ist zur Schutzpatronin ihrer Freundin geworden. Und die hat sie nötiger denn je, denn jemand trachtet ihr inmitten der Academy nach dem Leben.

Das Rezept ist ganz einfach: Man nehme ein großes Stück „Harry Potter“, reichere es mit etwas „Twilight“ an, füge dem Ganzen hauchdünne Dialoge hinzu und würze den Mix mit eindimensionalen Charakteren. Heraus kommt ein vollkommen leeres Teenager-Gesabber, in dem kräftig herumgezickt wird – die Mädchen werfen sich ständig das Schimpfwort „Blutschlampe“ an den Kopf.

Wie sich ein Charakterdarsteller wie Gabriel Byrne in so einen Film verirren konnte, bleibt genauso ein Rätsel wie das urplötzliche Auftauchen von „Psi“-Hunden, gegen die frau sich zur Wehr setzen muss. Dass ganz am Ende des Films auch noch eine Fortsetzung suggeriert wird, ist dann allerdings wirklich gruselig.

Was sonst noch im Kino in Stuttgart läuft, finden Sie in unserem Kino-Programm.

 

Lesen Sie jetzt