Der Unfall ereignete sich kurz vor Aurich. Foto: SDMG

Eine 63-Jährige verliert bei starkem Regen in Vaihingen an der Enz die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kommt mit dem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stößt frontal mit einem anderen Auto zusammen.

Vaihingen an der Enz - Bei einem Unfall auf regennasser Fahrbahn sind am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr zwei Menschen bei Vaihingen an der Enz (Landkreis Ludwigsburg) schwer verletzt worden. Eine 63-Jährige war mit ihrem Ford auf der L1125 Richtung Aurich unterwegs, als sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Grund war ersten Erkenntnissen zufolge Aquaplaning. Das teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Die Frau schleuderte mit ihrem Auto in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Wagen eines 28-jährigen Mercedesfahrers zusammen. Beide wurden bei der Kollision schwer verletzt und schließlich in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Der materielle Schaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: