Das Bundesverteidigungsministerium prüft den Kauf amerikanischer Kampflugzeuge vom Typ "F/A-18" als Nachfolger des in die Jahre gekommenen "Tornados". Die US-Maschine sei zusammen mit dem "Eurofighter" in der engeren Auswahl, hieß es am Donnerstag in Berlin aus dem Ministerium.

Berlin - Das Bundesverteidigungsministerium prüft den Kauf amerikanischer Kampflugzeuge vom Typ "F/A-18" als Nachfolger des in die Jahre gekommenen "Tornados". Die US-Maschine sei zusammen mit dem "Eurofighter" in der engeren Auswahl, hieß es am Donnerstag in Berlin aus dem Ministerium. Beide Hersteller müssten nun Informationen zu Betrieb, Wirtschaftlichkeit und zeitlichen Möglichkeiten geben. "Wir wollen die Rolle und die Fähigkeiten des "Tornados" erhalten", hieß es. Den "Tornado" setzt Deutschland auch zur sogenannten nuklearen Teilhabe ein, ein Abschreckungskonzept der Nato.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: