Rose McGowan, eine der Vorkämpferinnen der #MeToo-Bewegung, zieht gegen Harvey Weinstein vor Gericht. Die US-Schauspielerin hat Klage gegen den Ex-Hollywoodmogul eingereicht.

Los Angeles - Rose McGowan, eine der Vorkämpferinnen der #MeToo-Bewegung, zieht gegen Harvey Weinstein vor Gericht. Die US-Schauspielerin hat Klage gegen den Ex-Hollywoodmogul eingereicht. Der frühere Studioboss und seine Helfer hätten einen "teuflischen" und illegalen Versuch unternommen, die Opfer sexueller Übergriffe zum Schweigen zu bringen, heißt es in Gerichtsdokumenten, die das Branchenblatt "Variety" veröffentlichte. Vorwürfe unter anderem: Betrug, Verletzung der Privatsphäre und emotionale Bedrängnis. Weinstein wies die Vorwürfe durch seine Anwältin zurück.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: