An den Annahmestellen sorgte der große Jackpot für reichlich Kundschaft. Foto: AP

Ausgesorgt für alle Zeiten: eine Frau oder ein Mann aus Wisconsin hat bei der US-Lotterie Powerball den Jackpot in Höhe von mehr als 750 Millionen US-Dollar geknackt.

Des Moines - In den USA hat ein Los der Powerball-Lotterie 768,4 Millionen Dollar gewonnen. Die umgerechnet knapp 683 Millionen Euro seien der dritthöchste Gewinn in der US-Geschichte, teilte Powerball mit. „Das wird ein sehr grüner Frühling für unseren ersten Powerball-Jackpot-Gewinner 2019“, sagte Powerball-Chef David Barden.

Einmalzahlung oder Raten über 29 Jahre

Der Besitzer oder die Besitzerin des in Wisconsin verkauften Loses mit sechs Richtigen kann nun wählen, ob die Summe in Raten über 29 Jahre gezahlt wird. Soll der Gewinn sofort ausgezahlt werden, schrumpft die Summe auf 477 Millionen Dollar. Steuern werden in beiden Varianten fällig.

Den US-Rekordgewinn von 1,586 Milliarden Dollar gab es im Januar 2016 ebenfalls bei Powerball. Knapp dahinter liegen die 1,537 Milliarden Dollar vom vergangenen Oktober bei Mega Millions.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: