Im zweiten Satz war Laura Siegemund chancenlos. Foto: dpa

Für Laura Siegemund ist in der zweiten Runde der US Open Schluss. Sie musste sich gegen die Amerikanerin Sofia Kenin geschlagen geben.

New York - Tennisspielerin Laura Siegemund ist bei den US Open in New York in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 31-Jährige musste sich am Donnerstag der an Nummer 20 gesetzten Amerikanerin Sofia Kenin mit 6:7 (4:7), 0:6 geschlagen geben. Nach einem starken ersten Satz war Siegemund im zweiten Durchgang völlig chancenlos. Wegen Regens hatte die Partie von Mittwoch auf Donnerstag verlegt werden müssen. Kenin nutzte nach 1:41 Stunden ihren dritten Matchball.

Lesen Sie auch: Petkovic besiegt Kvitova

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: