Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand

Bei der Kontrolle eines Autofahrers stellen sich dessen Ausweis und Führerschein als gefälscht heraus. Der Mann wird von der Polizei festgenommen – gegen ihn wird nun wegen Urkundenfälschung ermittelt.

Stuttgart - Die Polizei hat am Mittwoch einen Mann mit einem gefälschten Ausweis festgenommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft bekannt geben, kontrollierten Beamte der Fahndung gegen 14.20 Uhr einen VW Passat in der Hahnemannstraße. Dabei zeigte der Mann einen spanischen Personalausweis und hatte einen spanischen Führerschein im Portemonnaie.

Als die Polizisten die Dokumente überprüften, entpuppten sich diese als Fälschung. Außerdem handelte es sich offenbar auch nicht um die echten Personalien des Mannes. Die Identität des Tatverdächtigen konnte bislang nicht festgestellt werden, die Polizei ermittelt weiter. Der Mann wurde am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: