Unwetter auf Mallorca Zwei vermisste Deutsche wahrscheinlich tot

Von red/AFP 

Die beiden Deutschen, die seit dem heftigen Unwetter auf Mallorca als vermisst galten, sind wahrscheinlich tot. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf zwölf.

Madrid - Die beiden vermissten Deutschen auf Mallorca sind nach Angaben der spanischen Polizei wahrscheinlich tot. Die beiden Leichen seien in der Nähe der Ortschaft Artà entdeckt worden, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Nach Angaben der Rettungsdienste wurden die Leichen unweit des Autos der beiden Vermissten gefunden. Damit stieg die Zahl der Todesopfer durch das verheerende Unwetter vom Dienstagabend auf insgesamt zwölf.

Heftiger Regen hatte am Dienstagabend den Nordosten der spanischen Urlaubsinsel überrascht. Binnen weniger Stunden fielen rund 220 Liter Regen pro Quadratmeter, ein Wildbach trat über die Ufer, Autos wurden weggespült. Am Donnerstag suchten die Rettungskräfte noch nach einem vermissten fünfjährigen Jungen. Unter den Toten sind auch ein britisches Paar und eine Niederländerin.

Lesen Sie jetzt