Die Polizei hat den Bereich um das Haus abgesperrt. Foto: SDMG

Durch Alkohol enthemmt, sind bei einem 21-Jährigen in Unterensingen die Sicherungen durchgebrannt. In seiner Rage malträtiert er Vater und Mutter.

Unterensingen - Einen größeren Polizeieinsatz hat am frühen Sonntagmorgen ein alkoholisierter 21 Jahre alter Mann in Unterensingen ausgelöst. Bei einem häuslichen Streit war er gegen 4.25 Uhr heftig mit seinem 62 Jahre alten Vater und mit seiner 56-jährigen Mutter aneinandergeraten.

Bei der Attacke zog der Sohn in dem Reihenhaus in Unterensingen auch ein Messer, die Eltern verletzte er leicht. Der 62-Jährige und die 56-Jährige mussten ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Polizisten konnten den Sohn dann so weit beruhigen, dass er das Messer ablegte. Unter Einsatz von Pfefferspray wurde er vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: