Eine wahre Oase findet sich im Hinterhofgarten der Akademie der schönen Künste. Zwischen viel Grün kann man hier etwa mit einem französischen Frühstück in den Tag starten. Foto: Timo Lackner

Die Sonne lacht vom Himmel und die Stuttgarter zieht es in die Straßencafés und Biergärten. In unserer Bildergalerie zeigen wir, wo es sich in Stuttgart am schönsten draußen sitzt.

Stuttgart - Die Sonne lacht und lockt die Menschen in Stuttgart nach draußen. Während der heißen Sommermonate haben Biergärten und Straßencafés Hochkunjuktur.

Ob zum Kaffeetrinken, Abendessen oder auf einen Feierabend-Drink - wer einen der begehrten Plätze erhascht, macht es sich unter freiem Himmel gemütlich.

Locations mit Open-Air-Flair gibt es in Stuttgart genug. Ob am belebten Hans-im-Glück-Brunnen, in versteckten Hinterhöfen oder abseits des Zentrums - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Flecken zum Draußensitzen gemacht. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: