Die Universität Hohenheim erreichte im Ranking 71,4 von 100 Punkten. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Sie punktet vor allem mit ihrer Forschungsstärke: Die Universität Hohenheim in Stuttgart ist unter den besten 4,2 Prozent aller Universitäten weltweit.

Die Universität Hohenheim in Stuttgart gehört zu den besten 4,2 Prozent aller Universitäten weltweit. Das Center for World University Rankings (CWUR) mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten liste die Einrichtung im globalen Vergleich im Jahr 2024 auf Platz 863 von über 20.000 bewerteten Universitäten, teilte die Universität Hohenheim am Montag in Stuttgart mit.

Das CWUR-Ranking basiert auf Indikatoren wie der Forschungsleistung, der Qualität der Lehre und der Fakultäten und darauf, wie viele Alumni in Top-Positionen tätig sind. Die Bewertung berechnet sich nach einem Punktesystem von 0 bis 100. Die Universität Hohenheim erreicht 71,4 Punkte.

Universitäten in den USA führen Ranking an

Die drei führenden Universitäten im aktuellen CWUR-Ranking sind dieselben wie in den Vorjahren: die Harvard University, gefolgt vom Massachusetts Institute of Technology und der Stanford University. Alle drei sitzen in den USA.