Das Smog-Problem in China wird sich verschärfen. Foto: dpa

Ökologen und Agrarwissenschaftler der Universität Hohenheim haben eine Studie erarbeitet, die prognostiziert, dass sich das Smog-Problem in China verschärfen wird.


Stuttgart-Plieningen - Ökologen und Agrarwissenschaftler der Universität Hohenheim haben in Zusammenarbeit mit der China Agricultural University in Peking eine Studie erarbeitet, die prognostiziert, dass sich das Smog-Problem in China verschärfen wird. Die Ostküste Chinas gehört zu den Regionen der Erde mit der größten Luftverschmutzung durch Smog. Seit 2004 gibt es das deutsch-chinesische Graduiertenkolleg. Seither reisen die deutschen Wissenschaftler regelmäßig nach Peking.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: