Der Graf mit seiner Band Unheilig im Residenzschloss Ludwigburg - die Fans kamen in Scharen, um den charismatischen Sänger live zu erleben. Foto: Timo Deiner

Im Rahmen seiner "Letzter Halt 2013"-Tour gastierte der Graf mit seiner Band Unheilig am Sonntagabend im Innenhof des Residenzschlosses Ludwigsburg - klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

Ludwigsburg - Im Rahmen seiner "Letzter Halt 2013"-Tournee gastierte der Graf mit seiner Band Unheilig am Sonntagabend im Innenhof des Residenzschlosses Ludwigsburg. Fans aus der ganzen Region pilgerten in Scharen nach Ludwigsburg, um eines der letzten Konzerte des charismatischen Sängers mitzuerleben, bevor sich Unheilig wieder ins Tonstudio begeben, um an einem neuen Album zu arbeiten.

Um 18.15 Uhr startete die KSK Music Open mit dem ehemaligen Mitglied der Bietigheim-Bissinger Band Pur, Roland Bless, ehe um kurz nach 19 Uhr die Mannen von F.R.E.I. die Bühne betraten. Doch der absolute Top-Act des Abends war Unheilig, die gegen 20 Uhr von ihren Fans vor der atemberaubenden Kulisse des Residenzschlosses gebührend empfangen wurden. Und auch die immer wieder einsetzenden Niederschläge konnten der großen Unheilig-Party nichts anhaben - der Graf tanzte mit seiner Gefolgschaft einfach durch den Sommerregen.

Impressionen vom Unheilig-Konzert in Ludwigsburg gibt es in unserer Fotostrecke - klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: