In Hamburg ist ein Mann von einem Wagen einer Achterbahn überrollt worden und ums Leben gekommen. Foto: dpa

Ein Mann ist bei einer Testfahrt einer Achterbahn in Hamburg überrollt worden. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar.

Hamburg - In Hamburg ist ein Mann von einem Wagen einer Achterbahn überrollt worden und ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich am Mittwochabend während einer Testfahrt beim Aufbau des Fahrgeschäfts auf dem Volksfest Hamburger Dom, wie die Feuerwehr am Donnerstag berichtete. Der Arbeiter wurde von dem fahrenden Wagen erfasst. Der schwer verletzte Mann starb noch am Unfallort.

Polizei ermittelt

Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar. Die Polizei nahm Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Rund ein Dutzend Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei sowie ein Notarzt waren im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: