Joao Felix ist 19 Jahre alt – aber schon sehr viel wert? Foto: Gettys

Joao Felix wechselt für 127,2 Millionen Euro von Benfica Lissabon zu Atletico Madrid – der Transfer-Wahnsinn ist grenzenlos. Der junge Portugiese schafft es damit in die Top 5 der teuersten Fußballer. In unserer Bildergalerie finden Sie die Top 20.

Stuttgart - Portugals Fußball-Jungstar Joao Felix ist erst 19 Jahre alt – und schon so teuer! Er sieht sich trotz der Ablösesumme von 127,2 Millionen Euro bei seinem Wechsel von Benfica Lissabon zu Atletico Madrid allerdings keinem besonderen Druck ausgesetzt, wie er sagt. „Die Ablösesummen werden durch den Markt reguliert“, meint der Teenager erstaunlich abgeklärt, „und ich verstehe davon gar nichts!“

Lesen Sie hier: Das steckt hinter dem Transferwahnsinn um die Teenager

Felix ist mit dieser Ablösesumme einer der teuersten Transfers in der Geschichte des Fußballs. Er soll in Madrid in die Fußstapfen von Antoine Griezmann treten – leicht wird das nicht. „ Ich werde versuchen, meinen Job so gut es geht zu erledigen“, betont er. Griezmanns Wechsel zum FC Barcelona soll in den nächsten Tagen über die Bühne gehen.

In unserer Fotostrecke finden Sie die 20 teuersten Transfers im Profifußball

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: