Die Polizei sucht Zeugen zu der Unfallflucht in Stuttgart-West. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

Eine Radfahrerin hat am Freitagmorgen in Stuttgart-West einen Auffahrunfall provoziert und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-West - Die Polizei fahndet nach einer Radfahrerin, die am Freitagmorgen in der Schwabstraße in Stuttgart-West einen Unfall provoziert und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben soll.

Wie die Beamten melden, war die Frau mit ihrem Mountainbike gegen 8.20 Uhr auf dem Fußgängerstreifen der Schwabstraße auf der falschen Fahrbahnseite aus dem Schwabtunnel kommend in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung zur Reinsburgstraße überquerte die Radfahrerin die Fußgängerampel.

Der Fahrer einer schwarzen Mercedes V-Klasse, der gerade von der Schwabstraße nach rechts in die Reinsburgstraße abbiegen wollte, musste deswegen eine Vollbremsung machen. Hinter ihm war ein VW Golf-Fahrer unterwegs, der nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte und ins Heck des Mercedes krachte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die Radfahrerin kümmerte sich nicht um den Unfall und machte sich aus dem Staub.

So sieht die Unbekannte aus

Von der Unbekannten liegt folgende Beschreibung vor: Etwa Mitte 30 und circa 1,60 Meter groß. Sie trug einen Helm und war mit orangener Fahrradkluft bekleidet. Sie war auf einem Mountainbike unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3300 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: