Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Ein betrunkener 45-jähriger Audi-Fahrer ist am Mittwochabend auf der Kreisstraße zwischen Affalterbach und Burgstall unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verliert und gegen einen Baum kracht.

Affalterbach - Eine 43 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend bei einem heftigen Unfall auf der Kreisstraße 1674 zwischen Affalterbach (Kreis Ludwigsburg) und Burgstall an der Murr (Rems-Murr-Kreis) schwer verletzt worden. Die Frau war Beifahrerin in einem Audi, dessen betrunkener, 45 Jahre alter Fahrer gegen einen Baum krachte.

Wie die Polizei mitteilt, war der 45-Jährige mit seiner Beifahrerin gegen 21.30 Uhr bei Regen über die an dieser Stelle abschüssige K1674 von Affalterbach kommend in Richtung Burgstall an der Murr unterwegs. Vermutlich weil er zu schnell fuhr und dazu noch betrunken war, verlor er in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam an den rechten unbefestigten Fahrbahnrand und überfuhr einen Leitpfosten. Daraufhin krachte der Wagen mit der Beifahrerseite gegen einen Baum, drehte sich und kam in der Grünfläche zum Stehen.

Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin schwer und der 45-Jährige leicht verletzt. Ersthelfer retteten die Frau aus dem Fahrzeug. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in ein Krankenhaus. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, dass der 45-Jährige zum Unfallzeitpunkt betrunken war, deshalb musste er sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Der Audi musste abgeschleppt werden. Die verursachten Sachschäden waren bislang noch nicht beziffert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: