Das Motorrad war nach dem Sturz nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden (Symbolbild). Foto: picture alliance/dpa/Peter Steffen

Auf einer Fahrbahnmarkierung auf der B 313 ist eine Motorradfahrerin gerutscht und hat dann einen Zusammenstoß mit einem Auto verursacht.

Wendlingen - Am Freitagnachmittag, um 15.30 Uhr, ist es auf der B 313 in Fahrtrichtung Nürtingen zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person gekommen, wie die Polizei berichtet.

Eine 22-Jährige, die mit ihrem Motorrad von der A 8 auf die B 313 in Richtung Nürtingen einbog, rutschte auf einer Fahrbahnmarkierung und verlor die Kontrolle über ihr Motorrad.

So geriet sie zunächst über den rechten auf den linken Fahrstreifen der B 313, wo sie mit einem dort fahrenden Auto eines 61-Jährigen kollidierte und schließlich stürzte.

Sie musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4.500 Euro. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: