Der Mann wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Foto: dpa

Ein Taxifahrer fährt einen Kunden nach Hause und lässt ihn aussteigen. Beim Wiederanfahren übersieht der 22-Jährige den Betrunkenen und überrollt ihn.

Wendlingen - Mit schweren Verletzungen musste ein 57-jähriger Fußgänger nach einem Verkehrsunfall in der Rechbergstraße in Wendlingen (Kreis Esslingen) am frühen Freitagmorgen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 22 Jahre alter Taxifahrer den Mann zur Rechbergstraße gefahren und ihn gegen 0.30 Uhr unmittelbar nach der Einmündung zur Albstraße aussteigen lassen.

Anschließend protokollierte der 22-Jährige seine Fahrt und wollte dann die Rechbergstraße in Richtung Weberstraße weiterfahren. Dabei übersah er jedoch, dass sich der betrunkene Fahrgast vor dem Mercedes Vito befand. Der 57-Jährige wurde von dem Taxi erfasst, umgestoßen und überrollt. Dabei verletzte er sich schwer. Zu den Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: