Der Mann kommt schwer verletzt in ein Krankenhaus (Symbolbild). Foto: picture alliance / /Daniel Bockwoldt

Ein 30 Jahre alter Fahrradfahrer fährt am Dienstagabend auf der Solitudestraße. Eine Fiat-Fahrerin übersieht den Mann beim Überqueren des Radwegs und verletzt ihn schwer.

Stuttgart - Ein Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Weilimdorf am Dienstagabend schwer verletzt worden. Der 30 Jahre alte Mann war gegen 21 Uhr auf dem Radweg in der Solitudestraße aus Richtung Bergheim kommend unterwegs, berichtet die Polizei. Dabei übersah ihn offenbar eine 67-jährige Autofahrerin mit ihrem Fiat, als sie die Solitudestraße überquerte, um in die Thaerstraße zu fahren.

Der Radfahrer wurde von dem Auto erfasst und schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: