Am Mittwochmorgen hat es in Weilimdorf heftig gekracht. Foto: 7aktuell.de/

Ein 21 Jahre alter Mercedes-Fahrer missachtet wohl die Vorfahrt einer 56-jährigen Audi-Fahrerin. Bei dem Unfall werden die beiden verletzt und es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Stuttgart-Weilimdorf - Bei einem Unfall in Stuttgart-Weilimdorf sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden. Es entstand Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro und es kam zu einem Stauchaos im morgendlichen Berufsverkehr.

Wie die Polizei berichtet, war ein 21 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 8.30 Uhr auf der Thaerstraße unterwegs und wollte auf die Solitudestraße in Fahrtrichtung Löwenmarkt abbiegen. Dabei übersah er offenbar eine 56-Jährige, die mit ihrem Audi auf der Solitudestraße in Richtung Bergheimer Steige fuhr.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, Feuerwehr und Rettungswagen waren im Einsatz. Der Verkehr in beide Fahrtrichtungen musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: