Der Unfall ereignete sich in Uhingen. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Bei einem Unfall in Uhingen ist der Beifahrer in einem Mercedes schwer verletzt worden. Eine betrunkene 24-Jährige war zuerst gegen einen Blumenkübel und dann gegen eine Hauswand gekracht.

Uhingen - Eine betrunkene Autofahrerin ist bei Uhingen (Kreis Göppingen) mit ihrem Wagen gegen den Stützpfeiler eines Hauses geknallt.

Nach Angaben der Polizei von Sonntag fuhr die 24-jährige Fahrerin in einer Linkskurve geradeaus, dann gegen einen Blumentopf und stieß schließlich mit dem Wohnhaus zusammen. Ihr 39 Jahre alter Beifahrer wurde daraufhin schwer verletzt in eine Klinik gebracht.

Ein Alkoholtest ergab, dass die Fahrerin am Samstagabend mit über zwei Promille unterwegs war. Ihr wurde der Führerschein abgenommen. Der Schaden wird auf 15 000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: