Die Polizei muss jetzt klären, welcher Fahrer Grünlicht an der Ampel hatte. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa

Auf der Kreuzung Rotebühlstraße/Schwabstraße kommt es am Mittwochmorgen zu einem Unfall. Dabei geben beide Beteiligten an, Grünlicht bei der Ampel gehabt zu haben. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Stuttgart-West - Wer hatte grünes Licht? Dieser Frage geht derzeit die Polizei nach einem Unfall auf der Kreuzung Rotebühlstraße/Schwabstraße (Stuttgart-West) am Mittwochmorgen nach. Dort prallten gegen 6.30 Uhr eine 42-jährige Dacia-Fahrerin und ein 29-jähriger BMW-Fahrer zusammen, berichtet die Polizei. Durch den Zusammenstoß prallte der BMW gegen den Mercedes-Benz eines ebenfalls 29-Jährigen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften vor Ort versorgt. Der Sachschaden wird auf rund 25  000 Euro geschätzt.

Weil sowohl die 42-Jährige als auch der 29-jährige BMW-Fahrer angaben, bei grüner Ampel auf die Kreuzung gefahren zu sein, sucht die Polizei nach Zeugen zur Klärung. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990 5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: