Schwere Unfall im Stuttgarter Süden: Eine 59-Jährige hat sich mit ihrem Wagen überschlagen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald

Eine 59-Jährige ist am Sonntagabend bei einem Autounfall im Stuttgarter Süden schwer verletzt worden. Andere Verkehrsteilnehmer können die Frau aus dem überschlagenen Auto bergen.

Stuttgart - Eine 59-jährige Autofahrerin hat sich am Sonntagabend bei einem Autounfall im Stuttgarter Süden schwer verletzt. Die Fahrerin fuhr laut Polizei gegen 22.15 Uhr die Heinestraße abwärts in Richtung Karl-Kloß-Straße. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie mit ihrem Wagen von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und blieb mehrere Meter neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen.

Mithilfe von anderen Verkehrsteilnehmern wurde die Frau nach Angaben der Polizei aus dem Auto geborgen. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeugs musste ein Fahrstreifen bis gegen 0.15 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr konnte einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: