Ein LKW verlor in Stuttart-Weilimdorf seine Fracht: 100 Kisten Bier. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner

Als ein LKW von der Bundesstraße nach Stuttgart-Weilimdorf abbiegt, verliert er seine Fracht. Etwa 100 Kisten Bier fallen ungebremst auf die Straße.

Stuttgart-Weilimdorf - Ein LKW hat am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Weilimdorf etwa 100 Kisten Bier verloren. Wie die Polizei berichtete, bog das Fahrzeug gegen 13.30 Uhr von der B295 in die Weissacher Straße ab. Dabei öffnete sich eine Seite des Anhängers und die Bierkästen fielen ungebremst auf die Straße.

Warum sich die LKW-Klappe löste, ist derzeit noch nicht geklärt. Die Bierflaschen blockierten einen großen Teil der Weissacher Straße, weswegen diese zeitweise gesperrt war. Die Polizei regelte den Verkehr, während die verlorene Fracht von der Straße geschafft wurde.

Gegen 15 Uhr war die Straße wieder befahrbar. Die Polizei schätzt den Schaden des Unfalls derzeit auf mehrere tausend Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: