Der Mercedes landete im Gleisbett der Stadtbahn. Foto: 7aktuell.de/7aktuell

Ein Mercedes-Fahrer will am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Wangen abbiegen und kollidiert dabei mit einem Lkw. Das Auto wird ins Gleisbett gedrückt, es kommt zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr.

Stuttgart-Wangen - Ein Mercedes ist am Dienstagnachmittag in Stuttgart-Wangen nach einer Kollision mit einem Lkw im Gleisbett der Stadtbahn gelandet. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei berichtet, war der Mercedes-Fahrer gegen 15.50 Uhr in der Inselstraße unterwegs und wollte in die Ulmer Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Lkw, der links neben dem Mercedes ebenfalls in die Ulmer Straße abbog.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto in den Gleisbereich geschleudert und blieb dort stecken. Einsatzkräfte bargen das Fahrzeug aus den Gleisen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung kam es zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: