Ein Smart-Fahrer ist mit seinem Auto am Freitag in einer Böschung gelandet. Foto: SDMG

Ein Smart-Fahrer will am Freitagvormittag einen anderen Smart in Stuttgart-Vaihingen überholen. Dabei bleibt er am Heck des Vorausfahrenden hängen, verliert die Kontrolle und landet in einer Böschung.

Stuttgart-Vaihingen - Ein 45 Jahre alter Smart-Fahrer hat am Freitagvormittag in Stuttgart-Vaihingen einen Unfall mit einem anderen Smart-Fahrer provoziert, bei dem der Smart des 45-Jährigen eine Böschung hinunterkippte und auf dem Dach liegen blieb. Der Verursacher wurde bei dem Crash leicht verletzt.

Wie die Polizei meldet, waren die beiden Smart Fortwo gegen 11.30 Uhr hintereinander vom Schattenring kommend Richtung Sindelfingen unterwegs. Dabei fuhr der 45-Jährige hinter dem anderen Smart her. Schon auf der Serpentinenstrecke vor Büsnau war der 45-Jährige nach Angaben des Vorausfahrenden dicht aufgefahren und hatte durch Schlangenlinien signalisiert, dass er überholen will.

Die Magstadter Straße musste voll gesperrt werden

Auf der Geraden, etwa auf Höhe Büsnauer Platz, setzte der 45-Jährige zum Überholen an, stieß aber mit seinem Smart gegen die linke Heckseite des Vorausfahrenden, der sein Fahrzeug wieder unter Kontrolle bekam. Der 45-Jährige verlor jedoch die Kontrolle über sein Auto, sodass der Smart eine Böschung hinunterfuhr, umkippte und auf dem Dach liegen blieb.

Die Feuerwehr befreite den leichtverletzten 45-Jährigen aus dem Wrack, Rettungskräfte und ein vorsorglich alarmierter Notarzt versorgten ihn an der Unfallstelle. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro belaufen. Die Magstadter Straße musste bis 12.45 Uhr zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden, bis 13.50 Uhr war sie nur wechselseitig befahrbar.

Der 45-Jährige muss mit einer Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen, seinen Führerschein beschlagnahmten die Beamten.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: