Bei einem Unfall in Untertürkheim wurde eine Rollerfahrerin schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: 7aktuell.de

Ein Mobilkran verliert während der Fahrt durch Untertürkheim Öl, dies wird einer 71-jährigen Rollerfahrerin zum Verhängnis. Beim Sturz wird die Seniorin schwer verletzt.

Stuttgart-Untertürkheim - Eine 71-jährige Rollerfahrerin ist am Mittwochnachmittag in Stuttgart-Untertürkheim auf einer Ölspur ausgerutscht und wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei meldet, hatte wohl der 55 Jahre alte Fahrer eines Mobilkrans kurz vor 15.50 Uhr den Karl-Benz-Platz von der Arlbergstraße kommend in Fahrtrichtung Inselstraße überquert. Der Mobilkran verlor offensichtlich aufgrund eines technischen Defekts Hydraulikflüssigkeit.

Rettungskräfte brachten die Seniorin in eine Klinik

Die 71-Jährige, die kurz nach dem Kran in gleicher Richtung fuhr, verlor auf der Ölspur die Kontrolle über ihren Roller, stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte versorgten sie und brachten sie in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Krans wurde von einem Autofahrer in der Straße Am Westkai auf den Defekt hingewiesen. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn, eine Wartungsfirma reparierte den Mobilkran, sodass der 55-Jährige weiterfahren konnte.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: