Bei einem Unfall in Stuttgart-Ost wurden drei Frauen leicht verletzt. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Weil eine 25-jährige Audi-Fahrerin plötzlich bremst, kommt es am Samstagabend in Stuttgart-Ost zu einem Unfall bei dem die drei beteiligten Fahrerin leicht verletzt werden.

Stuttgart-Ost - Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagabend auf der B14 in Stuttgart-Ost ereignet hat.

Wie die Polizei meldet, war eine 25-Jährige mit ihrem Audi gegen 19 Uhr auf der B14 unterwegs, als sie im Abfahrtsbereich zur B10 in Fahrtrichtung Esslingen plötzlich grundlos bremste. Eine hinter ihr fahrende, 42 Jahre alte Frau in einem VW Golf konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und krachte in den Audi. Schließlich prallte noch eine 20-Jährige, die hinter dem Golf unterwegs war, in dessen Heck.

Die 42-Jährige sowie die 20-Jährige und ihre 24-jährige Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: