Bei dem Unfall mussten drei Fahrzeuge abgeschleppt werden. (Symbolbild Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein 19-Jähriger will mit einem Porsche Panamera abbiegen. Dabei beschleunigt er und das Heck des Fahrzeugs bricht aus. Er prallt gegen mehrere geparkte Fahrzeuge.

Stuttgart-Ost - Ein 19-Jähriger hat bei einem Unfall am Samstag einen Sachschaden von rund 55 000 Euro verursacht. Der junge Mann fuhr mit einem Porsche Panamera auf dem Höscheleweg (Stuttgart-Ost) und bog dann in die Schwarenbergstraße ab. Dabei beschleunigte er offenbar und das Heck des Fahrzeugs brach aus, berichtet die Polizei. Der 19-Jährige verlor die Kontrolle über den Porsche, der gegen vier am rechten Fahrbahnrand geparkt Autos prallte. Beschädigt wurden dabei ein Smart ForTwo, eine Mercedes C-Klasse, eine Mini One und ein BMW-SUV. Drei der Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: