Die Rettungskräfte reanimierten das Mädchen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Daniel Karmann

Wohl beim Verstecken spielen klettert eine Neunjährige in Stuttgart-Ost auf ein Flachdach. Dort bricht sie durch das Oberlicht und stürzt mehrere Meter in die Tiefe. Die Rettungskräfte müssen das Mädchen reanimieren.

Stuttgart-Ost - Ein neun Jahre altes Mädchen ist am Mittwochabend im Stuttgarter Osten durch ein meterhohes Dach gefallen und wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte mussten das Kind reanimieren, bevor es in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Wie die Polizei berichtet, spielte die Neunjährige mit anderen Kindern Verstecken, als sie dabei offenbar auf das Flachdach eines Gebäudes in der Hackstraße kletterte. Dort brach sie durch ein Oberlicht und stürzte mehrere Meter in das Innere des Gebäudes. Polizei und Rettungsdienst wurden alarmiert.

Die Einsatzkräfte mussten zunächst ein Fenster des Gebäudes aufbrechen, um an das schwer verletzte Mädchen zu gelangen und Erste Hilfe leisten zu können. Nachdem die Rettungskräfte das Kind erfolgreich wiederbelebt hatten, brachten sie es in ein Krankenhaus.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: