Der 82-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Daniel Karmann

Ein 82-jähriger Fußgänger wird am Samstag in Stuttgart-Ost von einem Autofahrer übersehen und angefahren. Der Mann kommt mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Stuttgart - In Stuttgart-Ost hat sich am Samstag ein Fußgänger bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei wurde der 82-Jährige gegen 14.30 Uhr von einem Auto erfasst. Der 36-jährige Smart-Fahrer wollte aus der Wunnensteinstraße kommend in Richtung Wagenburgstraße abbiegen und übersah hierbei offenbar aus Unachtsamkeit den Fußgänger, der gerade die Straße überqueren wollte.

Der 82-Jährige stürzte infolge des Aufpralls und erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf sowie eine Fraktur an der Hand. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: