Die Radfahrerin musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. (Symbolbild) Foto: picture-alliance/ dpa/Marijan Murat

Bei der Kollision zweier Radfahrer in Stuttgart-Mitte ist eine 56-jährige Bikerin schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem zweiten, bislang unbekannten Radler.

Stuttgart-Mitte - Eine 56 Jahre alte Radfahrerin ist am Montagvormittag beim Zusammenstoß mit einem anderen, bislang unbekannten Radfahrer in Stuttgart-Mitte schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallbeteiligten sowie nach Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war die 56-Jährige gegen 11.30 Uhr in der Tübinger Straße in Richtung Eberhardstraße unterwegs. Zeitgleich fuhr der Unbekannte mit seinem Rad in Richtung Marienplatz. Auf Höhe der Hausnummer 53 stießen die beiden frontal zusammen. Die 56-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Der Unbekannte erkundigte sich nach ihrem Zustand und fuhr anschließend in Richtung Marienplatz weiter. Offenbar war zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar, wie schwer sich die Frau verletzt hatte. Alarmierte Rettungskräfte brachten die 56-Jährige in ein Krankenhaus.

Der Radfahrer soll circa 40 bis 50 Jahre alt und schlank gewesen sein. Zudem war er dunkel gekleidet und fuhr ein dunkles Fahrrad. Der Unbekannte sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 bei der Polizei zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: