Der Rettungsdienst brachte die Elfjährige in ein Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa/Nicolas Armer

Ein elf Jahre altes Mädchen wird bei einem Unfall in Heumaden schwer verletzt. Grund war wohl die beschlagene Scheibe des Autos eines 41-Jährigen.

Stuttgart-Sillenbuch - Ein elf Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall im Sillenbucher Stadtteil Heumaden schwer verletzt worden. Unfallursache war wohl die beschlagene Frontscheibe des Autos eines 41-Jährigen.

Wie die Polizei meldet, war der 41-Jährige mit seinem Hyundai gegen 7.40 Uhr in der Kemnater Straße in Richtung Riedenberg unterwegs. Während der Fahrt beschlug offenbar die Frontscheibe des Autos, sodass der 41-Jährige beschloss, auf dem Gehweg anzuhalten, bis die Sicht wieder frei war.

Dabei stieß er mit der Elfjährigen zusammen, die auf dem Gehweg in gleicher Richtung unterwegs war. Der Rettungsdienst und ein Notarzt kümmerten sich um die Schwerverletzte und brachten sie in eine Klinik.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: