Der Transporter landete auf der Beifahrerseite. Foto: 7aktuell.de/7aktuell

Ein 32-jähriger Transporter-Fahrer verliert in der Nacht zum Mittwoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und kracht gegen mehrere Stahlpfosten. Der Transporter kippt in der Folge um, der Fahrer wird leicht verletzt.

Stuttgart-Hedelfingen - Ein 32-jähriger Transporter-Fahrer hat in der Nacht zum Mittwoch in Hedelfingen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dabei krachte der Opel Combo gegen mehrere Stahlpfosten und blieb schließlich auf der Beifahrerseite liegen.

Wie die Polizei berichtet, war der 32-Jähriger gegen 0.55 Uhr auf der B10 in Richtung Esslingen unterwegs und verließ diese an den Otto-Hirsch-Brücken. Als er nach links in Richtung Stuttgart-Uhlbach abbiegen wollte, kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Stahlpfosten.

Durch die Wucht dieser Kollisionen kippte der Transporter nach rechts und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Rettungskräfte brachten den leicht verletzten Mann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: