Der Rettungsdienst hat den verletzten Radfahrer versorgt (Symbolbild). Foto: picture alliance / /Nicolas Armer

Ein Mann will mit seinem BMW in die Heumadener Straße fahren und bringt dabei einen Radfahrer zum Sturz: Der 44 Jahre alte Mann kommt mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.

Stuttgart - Ein Autofahrer hat am Sonntag in Stuttgart-Hedelfingen einen Radfahrer übersehen und schwer verletzt. Der 44 Jahre alte Radfahrer war gegen 13.35 Uhr auf der Heumadener Straße unterwegs, als ein 47-jähriger BMW-Fahrer aus der Straße Schulwinkel in die Heumadener Straße einfahren wollte, berichtet die Polizei.

Der Mann am Steuer des schwarzen BMW übersah den Radfahrer – offenbar auch wegen mehrerer in der Einmündung abgestellter Lieferwagen – und es kam zum Unfall. Der 44-jährige Radfahrer stürzte und wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden an dem BMW sowie dem schwarzen Rennrad beziffert die Polizei mit rund 2000 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: