Der Smart wurde ziemlich ramponiert. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

In der Nacht zum Samstag verliert ein 24-Jähriger die Kontrolle über seinen Smart und prallt mit dem Wagen gegen ein Verkehrsschild. Der Mann hat Glück im Unglück.

Stuttgart-Feuerbach - Den Smart hat es ordentlich in Mitleidenschaft gezogen. In der Nacht zum Samstag war ein 24-Jähriger mit seinem Auto in der Heilbronner Straße in Stuttgart-Feuerbach unterwegs. Gegen 1.10 Uhr kam der Mann mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Das berichtet die Polizei.

Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den Fahrer, der mit leichten Verletzungen davonkam. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 6000 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: