Der 28-jähriger Radfahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Eine Autofahrerin ist am Sonntag in Stuttgart-Feuerbach mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Der Radler wurde schwer, die Autofahrerin sowie ihr Beifahrer leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Stuttgart-Feuerbach - Ein 28 Jahre alter Fahrradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Heilbronner Straße in Stuttgart-Feuerbach schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war der 28-Jährige gegen 13.45 Uhr aus Richtung Pragsattel kommend auf dem neben der Heilbronner Straße verlaufenden Geh- und Radweg unterwegs. Auf Höhe der Krailenshaldenstraße bog eine ebenfalls 28-Jährige, die mit ihrem VW in der gleichen Richtung unterwegs war, nach rechts ab und stieß mit dem Radfahrer zusammen.

Der 28-Jährige musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die VW-Fahrerin sowie ihr 33-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 2000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: