Der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Foto: picture alliance/Boris Roessler

Ein Motorradfahrer überholt am Samstagnachmittag in Stuttgart-Feuerbach ein Auto. Als der Audi-Fahrer aufgrund eines einparkenden Wagens nach links ausschert, kommt es zum Zusammenstoß.

Stuttgart-Feuerbach - Bei einem Unfall am Samstagnachmittag hat sich ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 46-Jährige war gegen 16 Uhr in der Krailenshaldenstraße in Stuttgart-Feuerbach mit seiner Suzuki unterwegs. Dabei überholte der Mann einen Audi, wie die Polizei mitteilt.

Der Fahrer des Wagens wich zeitgleich einem einparkenden Auto am Straßenrand aus und zog nach links. Dabei kam es zum Zusammenprall. Der Motorradfahrer stürzte daraufhin und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der materielle Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/89904100 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: