Der Unfall ereignete sich in Stuttgart-Feuerbach. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein Lkw-Fahrer ist am Freitagvormittag in Feuerbach unterwegs, als er beim Spurwechsel wohl einen VW übersieht, in diesen kracht und das Auto rund zehn Meter mitschleift.

Stuttgart-Feuerbach - Ein 41 Jahre alter Lkw-Fahrer hat am Freitagvormittag einen Unfall in Stuttgart-Feuerbach verursacht, bei dem ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstand.

Wie die Polizei meldet, war der 41-Jährige mit seinem DAF-Lkw gegen 10.40 Uhr in der Heilbronner Straße Richtung Pragsattel unterwegs. Im Bereich der Borsigstraße wechselte er vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen und übersah dabei offenbar den VW Golf eines 63-Jährigen.

Durch den Aufprall wurde der Golf rund zehn Meter mitgeschleift, beide Fahrer blieben unverletzt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: