Bei dem Unfall in Botnang wurden zwei Menschen leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Weil er offenbar ein Insekt aus dem Fußraum seines Smarts vertreiben will, verliert ein 18-Jähriger die Kontrolle und kracht gegen einen Baum.

Stuttgart-Botnang - Ein 18 Jahre alter Smart-Fahrer ist am Samstagnachmittag in Botnang wohl wegen eines Insekts gegen einen Baum gekracht. Dabei wurden er und seine 50-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der 18-Jährige gegen 13.05 Uhr auf der Beethovenstraße in Richtung Botnanger Sattel unterwegs. Seinen Angaben zufolge wollte er ein Insekt aus dem Fußraum verscheuchen, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle Lindpaintnerstraße gegen einen Baum.

Ein Rettungswagen war im Einsatz und kümmerte sich um die Verletzten. Es entstand Schaden in Höhe von rund 14.000 Euro.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: