Die Frau zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Eine betrunkene Autofahrerin verliert in Stuttgart-Plieningen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Am Ende landet sie in einem Graben – in der nächsten Zeit muss die 42-Jährige ohne Führerschein auskommen.

Stuttgart - Eine 42-jährige Autofahrerin hat sich bei einem Verkehrsunfall auf der Mittleren Filderstraße in Stuttgart-Plieningen Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei war die Frau gegen 23.10 Uhr in Richtung Autobahn unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam – in einem Graben kam sie schließlich zum Stehen. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus.

Laut Polizei war die 42-Jährige offenbar betrunken – sie musste sich einer Blutprobe unterziehen. Zudem beschlagnahmten die Beamten ihren Führerschein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: