Der Motorroller wurde bei dem Unfall leicht beschädigt. Foto: Andreas Rosar

Am Montagmittag kommt es in Bad Cannstatt zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Dabei werden zwei Personen verletzt. Was bislang über den Unfall bekannt ist.

Am Montagmittag ist es zu einem Unfall in Bad Cannstatt gekommen, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, waren ein Motorroller, ein Porsche und ein BMW aus Richtung Fellbach kommend gegen 12.15 Uhr auf der Schmidener Straße unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Gnesenerstraße soll der 83-jährige Porschefahrer mit seinem Auto auf die beiden Fahrzeuge vor ihm, den Motorroller und den BMW, aufgefahren sein.

Warum der Porschefahrer auf die beiden Fahrzeuge auffuhr, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Sowohl der 68 Jahre alte Fahrer des Motorrollers als auch der 54-jährige BMW-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf 10.000 Euro.