Die 66-Jährige wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht. Foto: dpa/Marcel Kusch

An der Kreuzung der Hohenzollernstraße mit der Leonberger Straße ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 66-jährige Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt.

Bei einem Unfall am frühen Montagabend ist eine 66-jährige Radfahrerin in der Hohenzollernstraße in Sindelfingen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war ein 50-jähriger Mercedes-Fahrer kurz nach 18 Uhr auf der Hohenzollernstraße unterwegs und fuhr auf die Kreuzung zur Leonberger Straße zu. Kurz vor der Kreuzung überquerte die 66-Jährige auf ihrem Fahrrad die an dieser Stelle insgesamt vierspurige Hohenzollernstraße – laut Polizeibericht ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem Mercedes, worauf die 66-Jährige stürzte. Während der Mercedes-Fahrer unverletzt blieb, musste die Radfahrerin mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.