Unfall in Remseck Auto überschlägt sich – Baum abgesäbelt

Von red 

Ein Seat überschlägt sich in Remseck – vermutlich, weil er von der Fahrbahn abgekommen war. Die Insassen wurden nur leicht verletzt, ein Baum dagegen wurde zweigeteilt.

Ludwigsburg - Ein 27- jähriger Seat-Fahrer ist am Samstagmorgen mit zwei weiteren männlichen Insassen im Alter von 27 und 28 Jahren in Remseck auf der Hohenheimer Straße in Richtung Regental Stadion in einen Unfall verwickelt worden. Laut Polizei kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, der bei dem Zusammenstoß abknickte. Der Seat überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Alle Insassen wurden durch den Unfall leicht verletzt, konnten sich aber selbstständig aus dem verunfallten Fahrzeug befreien. Sie wurden vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt. Beim Fahrer stellte die Polizei Alkoholgeruch fest, woraufhin sie ihm Blut abnahm und den Führerschein einbehielt. Der Baum wurde durch den Aufprall auf Höhe von einem Meter abgerissen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 16 000 Euro. Der Seat musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Lesen Sie jetzt