Zwei Personen werden am Dienstagabend ins Krankenhaus gebracht. Foto: picture alliance / Nicolas Armer/Nicolas Armer

Ein 27 Jahre alter Autofahrer bemerkt am Dienstagabend in Ostfildern-Nellingen (Kreis Esslingen) zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm staubedingt abbremst. Durch den Unfall werden zwei Personen leicht verletzt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Zwei Personen sind nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Nellingen nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden.

Ein 27-Jähriger war der Polizei zufolge kurz vor 21.30 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße von Esslingen kommend in Richtung Autobahn unterwegs. Kurz vor einer Ampel an der Einmündung zur Robert-Bosch-Straße soll er zu spät erkannt haben, dass der vorausfahrende, 18 Jahre Autofahrer wegen eines Staus bremsen musste und fuhr in das Heck des Fahrzeugs. Sowohl der 18-Jährige als auch sein 19 Jahre alter Beifahrer mussten anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Das Auto des 27-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beträgt etwa 8500 Euro. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel war auch die Straßenmeisterei zur Unfallstelle ausgerückt. Diese veranlasste die Reinigung der Unfallstelle.