Eine Radfahrerin prallte am Samstag mit einem Auto zusammen und wurde schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold

Eine Frau und ein Mann fahren auf der Gärtringer Straße mit dem Rad, als eine Opel-Fahrerin ihnen die Vorfahrt nimmt. Die Radfahrerin kollidiert mit dem Opel und wird schwer verletzt.

Nufringen - Eine 59-jährige Radfahrerin hat sich bei einem Unfall mit einem Auto am Samstag schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet war die Radfahrerin zusammen mit einem Mann gegen 16.20 Uhr auf der Gärtringer Straße in Nufringen aus Richtung Gärtringen (Kreis Böblingen) unterwegs. Etwa zur gleichen Zeit bog eine 28-Jährige mit ihrem Opel von der Hohenzollernstraße in die Gärtringer Straße ein. Sie hatte offenbar die Geschwindigkeit der beiden falsch eingeschätzt und die Vorfahrt genommen.

Während der Mann dem Fahrzeug noch ausweichen konnte, stieß die 59-Jährige mit dem Opel zusammen und stürzte auf den Asphalt. Dabei wurde die Frau trotz Schutzhelm schwer verletzt und musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Unfallschaden wird auf rund 3300 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: