Der Unfall ereignete sich um etwa 9.15 Uhr am Mittwochvormittag. (Symbolbild) Foto: dpa/Arnulf Stoffel

Am Mittwochvormittag sind in Nürtingen (Kreis Esslingen) ein Lkw und ein Radfahrer zusammengestoßen. Der Fahrer des Transporters hatte den 45-jährigen Mann beim Abbiegen übersehen.

Nürtingen - Ein Radfahrer ist am Mittwochvormittag in der Alleenstraße in Nürtingen (Kreis Esslingen) von einem Lkw angefahren worden – dabei zog er sich einige Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich sich nach Angaben der Polizei kurz nach 9.15 Uhr. Ein 44-jähriger Mann fuhr mit seinem Lkw auf der Alleenstraße von der Stadtbrücke herkommend in Richtung Steinengrabenstraße. Als er nach rechts in die Steinachstraße einbiegen wollte, übersah er einen 45-Jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Der Radfahrer stürzte durch die Kollision zu Boden, seine Verletzungen wurden vom Rettungsdienst vor Ort behandelt.

Hoher Schaden an teurem Fahrrad

An seinem Fahrrad, bei dem es sich um eine Spezialanfertigung handelte, entstand Totalschaden in Höhe von 4500 Euro. Der Schaden am Lkw fiel mit rund 100 Euro dagegen eher gering aus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: