Der Schwerverletzte wird per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Foto: dpa

Einem Pedelec-Fahrer rutscht beim Bremsen das Hinterrad weg. Der 50-Jährige verletzt sich bei dem Sturz so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden muss.

Esslingen - Ein 50-jähriger Pedelec-Fahrer ist bei einem Sturz am Freitagmittag in Esslingen schwer verletzt worden. Der Radler war gegen 13 Uhr mit seinem Pedelec auf dem Kimmichsweilerweg in Richtung Stadtmitte unterwegs. Beim Abbremsen mit der Hinterradbremse auf dem gerade verlaufenden und stark abfallenden Weg rutschte ihm das Hinterrad weg, wodurch der Mann zu Fall kam. Der Pedelec-Fahrer, der keinen Helm getragen hatte, wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden musste.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: